Kontakt

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Tulln
Frauenhofner Straße 54, 3430 Tulln
T +43 (0)2272 65000
F +43 (0)2272 65000 745 199
E pbz.tulln@noebetreuungszentrum.at

Therapie

Mobil und selbstständig – so lange wie möglich

Wenn erforderlich oder gewünscht, sorgen wir dafür, dass unsere BewohnerInnen alle notwendigen, bedarfsgerechten Therapien, z. B. Physio- und Ergotherapie im Haus in Anspruch nehmen können.

Grundsätzlich erfolgt die Therapie nach ärztlicher Anordnung entweder durch unsere MitarbeiterInnen oder durch selbstständig tätige TherapeutInnen oder in Kooperation mit sozialen Diensten.

Physiotherapie

Vorrangiges Ziel der Physiotherapie ist die Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, die Erhaltung und (Wieder-) Herstellung der natürlichen Bewegungsabläufe (Beweglichkeit) und die Symptomverbesserung (Schmerzfreiheit). Unser Pflege- und Betreuungszentrum ist ein "Übergangspflegezentrum". Unsere PatientInnen mit Übergangspflege werden von unseren TherapeutInnen besonders intensiv betreut und therapiert.

zurück nach oben

Ergotherapie

Mittels der Ergotherapie sollen hilfsbedürftige Menschen die größtmögliche Selbstständigkeit erhalten bzw. (wieder-) erlangen, z. B. durch Training von Grob- und Feinmotorik, Sensibilitätstraining, kognitives Training, Wahrnehmungstraining.

In unserem Haus wird zusätzlich noch Paraffinbad angeboten und es werden bei Bedarf Schienen individuell angepasst.
In der Betreuung der Übergangspflegepatienten wird unter anderem auch Selbsthilfetraining, Hilfsmittelberatung, -versorgung und -trainig, Gleichgewichtstraining und Haushaltstraining eingesetzt.

zurück nach oben