Kontakt

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Tulln
Frauenhofner Straße 54, 3430 Tulln
T +43 (0)2272 65000
F +43 (0)2272 65000 745 199
E pbz.tulln@noebetreuungszentrum.at

Leitbild

Gemeinsam unterwegs - nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg. (Laotse)
Unser Ziel ist eine liebevolle, zugewandte, an den Bedürfnissen der BewohnerInnen orientierte Pflege und Betreuung durch alle Berufsgruppen.

Menschen, die bei uns leben

  • Wir sind bestrebt, unsere Kreativität und unser Wissen über neue Wege in der Pflege und Betreuung wie Validation, Basale Stimulation, Anwendung von Einreibungen und Düften einzubringen, um unsere BewohnerInnen in ihrer momentanen Lebensphase zu erreichen.
  • Einfühlsamer, respektvoller Umgang mit unseren BewohnerInnen in allen Lebenssituationen - ob Freude, Alltag oder Traurigkeit - ist unser Anliegen.
  • Wir bieten unseren BewohnerInnen eine angemessene medizinische Betreuung durch speziell ausgebildete ÄrztInnen, die Lebensqualität und Leidenslinderung in das Zentrum ihrer Bemühungen stellen.
  • Wir sind bestrebt, allen BewohnerInnen die für sie notwendigen Therapien (Physio-, Ergotherapie, Logopädie), auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt, zukommen zu lassen. Dies erreichen wir durch gute interdisziplinäre Zusammenarbeit.
  • Vielfältige Aktivitäten wie Basteln, Singen und Gedächtnistraining lockern den Alltag auf. Gemeinsame Feste, Feiern und Ausflüge lassen unsere BewohnerInnen wieder ihre Lebendigkeit spüren.
  • In unserem Haus wird Sexualität und Zärtlichkeit im Alter akzeptiert und befürwortet. Wir bemühen uns aber auch, Grenzen und Intimität zu wahren.
  • Essen ist ein wichtiger Teil des Tagesablaufes. Wir legen großen Wert darauf, auf Tischkultur zu achten, die Speisen nett anzurichten und freundlich zu servieren.
  • Für die religiösen Bedürfnisse unserer BewohnerInnen wollen wir offen sein. Wir bemühen uns, deren Ausübung zu ermöglichen und für eine, dem Glauben der BewohnerInnen entsprechende, seelsorgerische Begleitung zu sorgen.
  • Wir achten das Sterben als Teil des Lebens. Wir bemühen uns, persönliche Wünsche und körperliche, soziale, psychische sowie spirituelle Bedürfnisse des Sterbenden in den Mittelpunkt unserer Begleitung zu stellen, die Angehörigen mit einzubeziehen und in ihrer Trauerarbeit zu unterstützen.

Menschen, die bei uns arbeiten

  • Das Wohl der BewohnerInnen steht im Mittelpunkt unseres Tuns. Von diesem Auftrag leiten wir unser Handeln ab. Dies erfolgt auf Basis der neuesten fachlichen Erkenntnisse.
  • Damit der bestehende Standard gehalten und ausgebaut werden kann, nehmen wir an Fort-, Weiter- und Sonderausbildungen teil.
  • Im Rahmen der Dienstplanerstellung wird nach Möglichkeit auf individuelle Wünsche Rücksicht genommen.
  • Die uns anvertrauten Hilfsmittel setzen wir unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten ein.
  • Um unser gutes Betriebsklima aufrechtzuerhalten, begegnen wir uns mit Achtung und Wertschätzung.

Ehrenamtliches Besuchsteam

  • Wir nehmen uns für die BewohnerInnen Zeit, haben für ihre Wünsche und Sorgen ein offenes Ohr und begleiten sie auf ihrem Lebensweg.
  • Durch Nutzung des Fortbildungsangebotes wollen wir uns zum Wohle der BewohnerInnen den ständigen Herausforderungen bei der Betreuung stellen.

Schmackhaft-Gesund

  • Essen soll nicht nur Ernährung und Lebenserhaltung, sondern Vergnügen, Entspannung und Befriedigung bedeuten.
  • Durch die Verwendung naturnaher Grundstoffe und die Wahlmöglichkeiten der Menüs bieten wir unseren BewohnerInnen eine seniorengerechte, schmackhafte und gesunde Kost, wobei auch individuelle Wünsche nach Möglichkeit berücksichtigt werden.

Wirtschaftlichkeit

  • Modernes Betriebsmanagement stellt die Grundlage dafür dar, dass unter den Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit das bestehende Dienstleistungsangebot wie Hotel-, Versorgungs- und Pflegeleistungen immer den neuesten Standards und Entwicklungen angepasst werden kann.

Inhalte zum Herunterladen

Leitbild Rosenheim
PDF